AA

Verschiebung des 2. Elternforum Zentralschweiz

AA

Aufgrund der aktuell unsicheren Situation rund um Covid-19 hat sich das OK entschieden, das 2. Elternforum Zentralschweiz vom 19. September 2020 zu verschieben. Die erforderlichen Schutzmassnahmen würden eine ergiebige Vernetzung und den Austausch zwischen Angehörigen, Menschen mit Beeinträchtigung, Fachpersonen und politischen Vertreterinnen und Vertretern zu sehr erschweren.

Die Organisationsgruppe, bestehend aus den Behindertenorganisationen elpos Zentralschweiz, insieme Luzern, Heilpädagogische Kinderhaus Weidmatt SSBL, Angelman Verein Schweiz, Heilpädagogische Entlastungsangebote Vogelsang sowie der Vereinigung Cerebral Zentralschweiz, wird zeitnah ein Verschiebedatum bestimmen und kommunizieren. Das Thema «gehören wir dazu?» bleibt bestehen, ebenso unsere Fachkräfte für die Moderation, das Referat sowie unsere stimmig besetzte Podiumsrunde.

In dieser schwierigen und ungewissen Zeit macht es mehr Sinn, kleinere Veranstaltungen durchzuführen. Deshalb halten wir am Trauer–Workshop vom Samstag 24. Oktober 2020 fest. Mögliche weitere kleinere Veranstaltungen sind in Planung und werden laufend auf der Homepage www.elternforum-zentralschweiz.ch kommuniziert.

Der Entscheid ist uns schwergefallen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bei der nächsten Durchführung des Elternforums oder an einer unserer nächsten Veranstaltungen zu treffen.