«Weisung 2» vom 17. März 2020 zur Corona-Pandemie

AA


Werte Mitglieder der Vereinigung Cerebral Zentralschweiz
Werte Mitarbeitende

Wir alle verfolgen die aktuelle Situation aufmerksam. Die Entscheide des Bundesrats haben für uns alle weitreichende Folgen. Sie sind ersucht, sich an die jeweils aktuellen Regeln zu halten. Diese sind abrufbar unter www.bag-coronavirus.ch und www.gesundheit.lu.ch.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, annullieren wir bis auf Weiteres all unsere Anlässe, Kurse, Familientreffs und Freizeitaktivitäten. Auch mit den Wochenendkursen bei der SSBL in Rathausen setzen wir in den Monaten April und Mai 2020 aus. Wie es ab Juni in Rathausen weitergeht, beurteilen wir laufend neu. Zum gegebenen Zeitpunkt werden wir Sie wieder informieren.
 

Weisungen können unsere Gesundheit erhalten – gemeinsam schaffen wir das:

Nehmen wir unsere Selbstverantwortung wahr. Halten wir uns an die Weisungen des Bundesrats und die Empfehlungen des BAG und befolgen die generellen Hygiene- und Verhaltensregeln, damit wir baldmöglichst in den „Normalzustand“ zurückkehren können.

Seien wir solidarisch. Helfen wir unseren Kolleginnen und Kollegen, welche kleine(re) Kinder oder Menschen mit Beeinträchtigungen zu betreuen haben. Risikogruppen brauchen im Moment unsere besondere Aufmerksamkeit und Entlastung.

Bleiben wir in Kontakt. Auch im Homeoffice oder wenn jemand erkrankt ist: Sprechen wir regelmässig miteinander. Bieten wir uns gegenseitig Unterstützung an.

Tragen wir Sorge zu uns. Nehmen wir uns Zeit, finden wir Musse und innere Stärke. Nur wenn wir uns selber ernst nehmen, können wir anderen helfen.

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und Liebsten alles Gute – bleiben Sie gesund.

Im Namen der Vereinigung Cerebral Zentralschweiz
Beat Künzli, Geschäftsleiter